Rasenpflege im Frühling: Mähen, Vertikutieren und Kalken

Wenn der Garten im Frühling erwacht, darf man natürlich den Rasen nicht vergessen. Mit der Rasenpflege im Frühjahr wird die Grundlage für ein schönes Grün das gesamte Jahr über gelegt. Dabei sollte man das Mähen, Vertikutieren, Kalken, Nachsähen und das Wässern nicht vergessen.

Rasenpflege-Tipps

Rasenpflege-Tipps von idealo

Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Garten im Frühling zum Leben erwecken, dann stürzen sich die meisten Liebhaber vor allem auf die Bepflanzung der Beete und den Schnitt der Blumen. Kaum verwunderlich, sorgen doch die ersten Sprossen und Blüten für die ersten Farbtupfer. Allerdings sollte man die Rasenpflege keinesfalls außer Acht lassen, denn möchte man vor allem in den Sommermonaten das satte Grün genießen, muss man im Frühjahr die Basis dafür legen.

Gartenbank aus Holz oder Metall: Aussehen und Komfort entscheiden

Die Arbeit im eigenen Garten genießen zu können, kann sehr viel zur Erholung beitragen. Deshalb entscheiden sich viele Hobby-Gärtner dazu eine schöne Gartenbank in die grüne Idylle zu integrieren. Aus Holz oder Metall gefertigt, ist sie robust und optisch ansprechend.

Teakholz-Gartenbank

Teakholz-Gartenbank

Die meisten Menschen stecken sehr viel Arbeit in den eigenen Garten. Ein gepflegter Rasen, aufwendig gestaltete Beete mit Blumen oder Gemüse sowie das Bauen einer Terrasse und eines Weges erfordert viel Zeit und Mühe. In dieser Hinsicht wäre es äußerst fahrlässig, wenn man beim Kauf der passenden Gartenmöbel nicht die richtige Wahl treffen würde. Sowohl optisch als auch thematisch sollten die Möbel zum eigenen passen und gleichzeitig hohen Komfort versprechen.

Kräuter haltbar machen: Trocknen, Einfrieren oder in Öl

Kräuter aus dem eigenen Garten oder vom Balkon sind für unterschiedliche Speisen eine unglaubliche Bereicherung. Um diese möglichst lange genießen zu können, gibt es ganz unterschiedliche Varianten, um Kräuter haltbar zu machen. Das Trocknen, das Einfrieren oder in Öl einlegen sind die bekanntesten Methoden.

Die Zucht von eigenen Kräutern im Garten oder auf dem Balkon ist hierzulande immer populärer geworden. Basilikum, Schnittlauch oder Petersilie sind eine wirkliche Bereicherung für zahlreiche Gerichte und Salate. Selbst, wenn man kontinuierlich erntet und nicht alles auf einmal, stellt sich irgendwann die Frage der Haltbarkeit.  

Hochbeete richtig anlegen und befüllen

Hochbeete sind bei der Gartengestaltung mittlerweile zu einer lohnenswerten Alternative geworden, vereinen sie doch viele Vorteile auf sich. Durch das perfekte Anlegen und Befüllen kann man einen höheren Ernteertrag erzielen, das Unkrautwachstum verringern und die Sonneneinstrahlung für verschiedene Pflanzen deutlich erhöhen.

Hochbeet

Hochbeet anlegen und befüllen

Die Gartenplanung für das kommende Jahr wird meist schon im Herbst vorgenommen und bei vielen nehmen Hochbeete mittlerweile eine zentrale Rolle ein. Das Anlegen kann deshalb schon in der etwas kühleren Jahreszeit vorgenommen werden, sollte aber spätesten zum Start des Frühlings erfolgen.

Weber Grills mit Gas und Holzkohle sowie als Elektrogrill

Das Unternehmen Weber gehört zu den bekanntesten Grill-Herstellern in Deutschland. das Sortiment umfasst dabei zahlreiche Modelle, wobei man je nach Vorliebe entscheiden soll, ob ein Gasgrill, ein Elektrogrill oder der klassische Holzkohlegrill für den eigenen Geschmack am besten ist.

Weber Grills

Weber Grills

Die Geburt des allseits bekannten Kugelgrills geht auf das Jahr 1952 zurück, als ein gewisser Georg Stephen mehr aus der Not heraus eine Boje aufschnitt und zum Grill umfunktionierte. Das erste Exemplar seiner Art hatte mit Sicherheit noch nicht die Vorzüge jener heutigen Modelle, aber die Grundidee von einer Bündelung der Wärme unter einem Deckel war geboren.

Gartenarbeiten im März: Rasen vertikutieren und Pflanzen

Wenn der Frühling langsam Einzug hält, warten zahlreiche Gartenarbeiten. Wenn der Boden endlich frostfrei ist, dann können die ersten Aussaaten vorgenommen werden. Zudem steht das Vertikutieren des Rasens an, damit dieser ausreichend gelüftet wird.

Rasen

Rasen

Der Frühling gehört im Garten zu den arbeitsreichsten Zeiten, schließlich möchte man das Idyll wieder aus dem Winterschlaf erwecken. Besonders großen Augenmerk sollte man dabei auf den Rasen legen, der für die anstehende Zeit perfekt präpariert werden muss. Zunächst sollte das Grün bis auf eine Höhe von zwei Zentimetern gemäht werden, um das Vertikutieren optimal in Angriff nehmen zu können. Die Vertikutierhöhe sollte zwei bis drei Zentimeter betragen, damit die Grasnarbe von den Messern nicht verletzt wird. Im Folgenden sollte man das Gerät zunächst einmal vertikal und anschließend horizontal über den Rasen führen – so garantiert man eine ausgezeichnete Durchlüftung.

Gartenarbeit im Februar: Rückschnitt und Kalkanstrich

Der Februar ist in manchem Jahr noch stark vom Winter geprägt, die Gartenarbeit muss entsprechend noch aus einer Mischung aus Winterräumdienst und schon Vorbereitungen für den Frühling bestehen – einige Arbeiten sollten somit auf jeden Fall in diesem Monat angegangen werden.

Rückschnitt

Rückschnitt

Auch wenn mancherorts noch Schnee liegt, Gartenbesitzer müssen sich im Februar langsam wieder darauf vorbereiten, einige notwendige Arbeiten anzupacken. Nun ist der zweite Monat im Jahr nicht unbedingt der arbeitsintensivste im Gartenkalender, aber dennoch sollten die wesentlichen Vorbereitungen auf das Frühjahr ebenso wenig vergessen werden wie die Nachbereitung der Wintermonate. Denn noch immer müssen die Pflanzen im Garten auch vor den Auswirkungen starker Schneefälle und tiefer oder wechselnder Temperaturen geschützt werden: Besonders schwere Schneemassen sollten im Februar von Gehölzern geräumt werden, ein Kalkanstrich kann Obstbäume vor Rissen beim Temperaturanstieg schützen.